Herzlich Willkommen auf den Seiten der
              Herzlich Willkommen auf den Seiten der

Events

Kommende Veranstaltungen:

 

 22.11.2018  20:00 Uhr

Lesung mit Thorsten Knape und Oliver Köhler:

"Dunkle Geschichten aus OWL"

 in der Stadtbücherei Bünde, Eschstr. 50

 

 

Ostwestfalen-Lippe ist nicht so idyllisch wie es scheint. Unter wolkenverhangenem Himmel geht es unheimlich und kriminell zu. Da lässt ein Mann sich dazu überreden, von einem Auto überfahren zu werden, um die Versicherung zu betrügen. Eine Frau beauftragt, nach mehreren gescheiterten Mordversuchen an ihrem gewalttätigen Ehemann, einen Killer aus der Bielefelder Unterwelt. Ein Opfer wird tot an einer Freilichtbühne, ein anderes in einer Tiefkühltruhe gefunden. Frauen werden in ein Haus gelockt und gequält. Und sogar das Verschwinden von Pferdesperma wird zum Verbrechen.
Die Autoren  Thorsten Knape und Oliver Köhler sind Redakteure der WDR-Lokalzeit OWL und ihre Geschichten basieren auf tatsächlichen Verbrechen.  Ihr Buch „Tatort OWL. Nach wahren Begebenheiten“ ist 2017 erschienen.


Eine spannende Lesung, bei der Sie bestimmt den Atem anhalten werden.

Die Lesung findet im Eingangsbereich der Bücherei statt, eine Anmeldung ist erforderlich.

Anmeldungen können telefonisch unter 05223/99340-0 oder

per Mail unter stadtbuecherei@buende.de erfolgen.

 

Wir freuen uns die Veranstaltung mit unserem Büchertisch begleiten zu dürfen!!!

 

07.12.2018  20:00 Uhr  

Torsten Sträter:  "Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein."                                      

Stadtgarten Bünde  Steinmeisterstr. 15

(Büchertisch der LeseEcke)

 

Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein
Hallo! Ich bin es selbst. Der Sträter. Sie wissen schon. Ruhrgebiet. Mütze. Zeitlich öfter mal ein bisschen knapp dabei. Ich hab" das Programm fertig!
Wie üblich komplett selbst gehäkelt.
Diesmal geht"s aber echt um alles: die Macht der Entspannung, Erziehung, Sex, Bratwurst, die heilende Kraft der Musik und um den Vater des Gedanken. Er heißt Günter. Und es geht um die Zeit! Was sie macht, wie sie funktioniert, wonach sie riecht und ob man sie umtauschen kann.
In der Art so. Das sagte mein Oppa immer: "In der Art so."
Speziell wenn er mir was erklären wollte – zum Beispiel die Struktur eines Märchens. Um es anschaulicher zu gestalten, wählte er dann zusätzlich Motive aus dem Zweiten Weltkrieg, stellte jedoch zügig fest, dass das völlig sinnbefreit ist, und brach desinteressiert ab. "Weißte, Rapunzel, Kettenfahrzeug, Haare – in der Art so." Dann wollen wir mal hoffen, dass ich das alles in gerade mal zwei Stunden untergebracht kriege. Na komm, noch mal ganz offiziell:
VOM MACHER VON "SELBSTBEHERRSCHUNG UMSTÄNDEHALBER ABZUGEBEN", ALSO MIR, KOMMT NUN DAS PROGRAMM: "ES IST NIE ZU SPÄT, UNPÜNKTLICH ZU SEIN". SPRACHLICH JETZT NOCH GUTER!
Es wird ein Abend in sonorstem Deutsch, eine große Tüte Pointen lässig runtergebrummt – dazu, dazwischen, oben drüber: Geschichten, die man jetzt mal nicht von YouTube oder aus dem TV kennt. Knuspriges Material, dampfend frisch, unter anderem eine Story, die ich in L. A. geschrieben habe. Die handelt an sich vom Tapezieren, aber man kann sie gut anmoderieren mit: "Die nächste Geschichte habe ich in Los Angeles geschrieben, (Schulterzucken) You know Sunset Boulevard "

Auch wieder enthalten: Drei Minuten Polit–Kabarett vom Feinsten.
Vielleicht gibt es sogar eine Fortsetzung von "Struppi". Gut, das Tier ist tot.
Trotzdem.
Wie sagte schon René Descartes:
"Man sollte sich nur den Gegenständen zuwenden, zu deren klarer und unzweifelhafter Erkenntnis unser Geist zuzureichen scheint."
Ich hab keine Ahnung, was das bedeuten soll.
Aber ich freu mich auf Sie!

 

Und wir freuen uns auf Torsten Sträter!!!!

Kommen Sie vorbei!

Bünder LeseEcke

Eschstr. 23

32257 Bünde

info@buender-leseecke.de

 

Unsere Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.:  09:30 - 18:00 Uhr

Sa.:       09:30 - 16:00 Uhr

 

Sie können uns auch einfach anrufen unter:

+49 5223 99 49 990 +49 5223 99 49 990

oder unser Kontaktformular nutzen.